Samstag, 10. Juli 2010

Meine erste "Roma"

Gestern und heute habe ich trotz der großen Hitze an einer neuen Sommerhose gearbeitet. Von Susann Di hatte ich mir 2 Schnitte bestellt. Nun habe ich den Schnitt "Roma" - eine 7/8-Hose - ausprobiert.

Mit der Beschreibung des Bündchens hatte ich so meine Schwierigkeiten. Nun ist es vollbracht und die Hose ist fertig. Sehr ungewohnt finde ich die enorme Weite. Auch empfinde ich den Bund als sehr hoch. An anderen gefällt mir das ja immer gut, aber wenn ich dann selbst an mir herunter schaue, fühle ich mich wie eine Tonne.....




Liebe Grüße aus dem heißen Köln
Frilufa

Kommentare:

smart-girls Allerei hat gesagt…

Eigentlich trage ich auch eher engere Sachen, aber ich denke, bei so einer " Affenhitze" ist so eine weite Hose ein Segen,
kreative Grüße,
Sabine

Stefie hat gesagt…

an die weite wirst du dich gewöhnen, ich mache meistens bei den susann di schnitte das bündchen ein stück kürzer, ich mag das nämlic auch nicht so wenn die hosen zu hoch sitzen.
lg stefie

...Gabi hat gesagt…

gefällt mir gut, ich mag es gern wenn ein Hosen-Bund hoch ist
LG auch aus dem sehr warmen Köln wünscht Dir Gabi