Samstag, 3. Juli 2010

Sockenpaare 10 und 11

Seit Dienstag habe ich nun meine Nähmaschine wieder,  komme aber voraussichtlich erst heute dazu, sie zu testen.
Dafür habe wurde in den vergangenen Tagen kräftig an weiteren Socken gestrickt. Hier das Ergebnis:


Verarbeitet habe ich hier die Mexiko Cotton Stretch aus der Reihe Fortissima Socks von SchöllerStahl. Die Wolle ließ sich wunderbar stricken und die Socken fühlen sich sehr angenehm an.

Das zweite Paar, dass ich Euch heute zeige, ist eine Bogensocke. Dieses Muster habe ich auf den verschiedenen Blogs schon öfters bewundert, bin jedoch immer nur auf engllische Anleitungen gestoßen. Auf diesem Bog vom Wollhuhn habe ich - glaube ich - die Anleitung gefunden. Ich wollte hier einen direkten Link setzen, finde aber heute morgen die Anleitung auf die Schnelle nicht.



Bei den beiden Nahaufnahmen könnt ihr den Bogen  und seine Entstehung etwas besser erkennen:



Verwendet habe ich für dieses Paar die Lana Grossa Meilenweit Cotton Festa. Auch dieses Garn war angenehm zu stricken. Davon werde ich mir sicher weitere Knäuel zulegen.

Und nun noch ein angestricktes Paar - aber bitte nicht erschrecken! Die Farben haben etwas von "Kaugummiautomat". Es handelt sich um die selbstgefärbte Wolle aus diesem Beitrag. Auf dem Foto sehen die Farben richtig harmlos aus ;-))


Es werde Sneaker, am oberen Rand mit Mausezähnchen-Muster. Das Lochmuster ist das gleiche wie in meiner oliv-farbenen Sommerjacke vom letzten Beitrag.

Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende!
Liebe Grüße
Frilufa

Keine Kommentare: