Sonntag, 28. Februar 2010

Die Herbstzeitlosen

Heute Nachmittag habe ich den wunderbaren Film Die Herbstzeitlosen auf DVD gesehen. Meine Schwester hatte die DVD in der Stadtbücherei entdeckt. Er spielt von einer alten Frau und ihren Freundinnen, die in einem Dorf in der Schweiz leben. Martha möchte sich nach dem Tod ihres Mannes einen Lebenswunsch erfüllen und schließt ihren Tante-Emma-Laden, um dann in die Dessous-Prokuktion einzusteigen. Sie eröffnet das "Petit Paris" und hat schwer mit den spießigen Dorfbewohnern zu kämpfen. Ein ganz süßer Film, den ich nur empfehlen kann.

Nach diesem Film bin ich nun motiviert, meine schönen Dessous-Stöffchen aus dem Schrank zu holen. Ein paar neue BH´s und Höschen könnte ich mal wieder nähen......

Ich wünsche Euch noch einen schönen Rest-Sonntag
Eure Frilufa

Samstag, 27. Februar 2010

Einen kleinen Moment mit Sonne...

... habe ich vorhin eingefangen. Es tut mir richtig gut, zu sehen, wie mein Lieblingseckchen von der Sonne angestrahlt wird. Bald kann ich wieder im Liegestuhl entspannen und mich hoffentlich auch ein wenig bräunen lassen. Die erste Wäsche hängt auf dem Wäscheständer und der Trockner kann so langsam seine Ruhephase antreten.


Die Aussicht ist zwar immer noch nicht prickelnd, aber es ist deutlich ein Fortschritt an den Häusern zu erkennen. Alle anderen Bauarbeiten um uns herum schreiten ebenfalls stetig voran und zum Sommer hin wird sicherlicherlich nicht nur die Aussicht schöner, sondern auch der Alltag hier angenehmer.

Seit 3 Tagen quält mich nun ein fieser Husten und ich werde wohl das Wochenende im Bett und auf der Couch verbringen.

Vergangenes Wochenende habe ich eine zweite Pellworm-Walk-Jacke genäht und nun sind noch die Belege und Säume mit der Hand zu Heften. Ich hoffe, dass ich sie morgen zeigen kann.

Bis bald
Frilufa

Montag, 22. Februar 2010

"Heidetuch" abgenadelt

Gestern abend konnte ich nach einem enormen Wochenend-Endspurt mein "Heidetuch" abnadeln. Ich war sehr erstaunt, was da von der Nadel kam, denn nach den Bildern auf der Seite Lust auf Farben habe ich etwas anderes erwartet. Bei so vielen Maschen auf der kleinen Nadel war das vorher nicht zu erkennen. Es ist also ein einfaches Dreieckstuch oder auch Bindetuch genannt entstanden. Mit 205 cm Spannweite und einer Höhe von 85 cm ist es eher klein geworden, aber trotzdem kuschelig um die Schultern.


Für den Rand habe ich ein einfaches Lochmuster verwendet, da ich bisher nicht das Richtige gefunden habe und unbedingt fertig werden wollte. Vorgestellt hatte ich mir einen geschwungenen oder gezackten Rand.


Jetzt überlege ich, ob ich mir noch die Anleitung für das richtige Heidetuch bestelle und einen neuen Versuch starte.

Liebe Grüße
Frilufa

Freitag, 19. Februar 2010

Fortschritte Heidetuch

Das Bild von meinen Fortschritten beim Heidetuch bin ich ja noch schuldig. Gerade habe ich gemessen und bin jetzt bei 65 cm Höhe angekommen. Auf dem Bild liegt es doppelt, die untere Kante ist die Mitte.



Vor wenigen Tagen habe ich eine schöne Seite dazu gefunden, auf der jede Menge Variationen zu sehen sind: Lust auf Farben. Ich wünsche Euch viel Spass beim Stöbern auf dieser Seite und ein schönes Wochenende.

Liebe Grüße
Eure Frilufa

Mittwoch, 17. Februar 2010

Hausaufgaben fertig ;-)

Für das Quiltprojekt der Nachteulen-Quilter "Blocks from the past" stand als Hausaufgabe an, jeden Monat vier bis fünf Blöcke zu nähen. Das habe ich nun über die Karnevalstage geschafft.
Als ich Anfangs die ganzen kleinen Stofffetzen sah, war ich erschrocken und hatte Angst, diese nicht aneinander zu bekommen. Es hat aber doch geklappt und macht richtig Spass. Ich bin ganz stolz auf meine Blöckchen:

Block 2 "This and that"


Block 3 "Windblown Square"


Block 4 "Cakestand"


Block 5 "Carrie Nation"


Block 6 "Duck and Ducklings"


An meinem Heidetuch habe ich ebenfalls ein gutes Stück geschafft und bin bei 60 cm Höhe und knapp 500 Maschen angekommen. Jetzt mache ich mir Gedanken über ein schönes Muster, dass den Abschluss bilden soll. Einzig das "Pfauenmuster" kenne ich noch auswendig. Handarbeitsbücher mit Strick- oder Häkelanleitungen besitze ich keine mehr. Im Internet bin ich auch noch nicht fündig geworden, aber heute morgen treffe ich mich mit einer Freundin zum Frühstücken und Nähen und ich hoffe, sie hat eine Idee parat. Ein Bild über den Fortschritt vom Heidetuch habe ich nicht gemacht, stell ich Euch aber in den nächsten Tagen ein.

So, nun genieße ich noch meinen letzten Urlaubstag!

Liebe Grüße und bis bald
Eure Frilufa

Samstag, 13. Februar 2010

KF-Mystery und Utensilo

Der Karneval hat heute bei mir eine Pause, morgen geht das Feiern weiter. Den Tag konnte ich daher gut nutzen und meine Zeit an der Nähmaschine verbringen. Seit langem wollte ich mir ein Utensilo nähen, da in meinen Taschen nach kurzer Zeit ein ziemliches Chaos herrscht. Jetzt passt es wunderbar zu meiner Ani_Ta , die ich vorigen Sommer bereits genäht habe:


Auch meine Monatsaufgabe für den Kaffe Fassett-Mystery ist erledigt:


Zwei Projekte auf meinem langen Zettel habe ich jetzt abhaken können. Alles werde ich in den wenigen Tagen Urlaub nicht schaffen, aber auf die Flickarbeiten bin ich eh nicht scharf.

Liebe Grüße
Eure Frilufa

Dienstag, 9. Februar 2010

KF-Mystery Monat Februar

Klingeling, der Paktemann war da! Und er hatte einen sehnsüchtig erwarteten Umschlag für mich mitgebracht.
Der zweite Teil des Kaffe Fassett-Mystery ist angekommen. Diesmal ist es eine Stoffschnecke in Grün-Tönen. Die Aufgabe des Nähens ist dieselbe wie schon im vergangenen Monat und sollte in kurzer Zeit erledigt sein.



Vor einigen Tagen habe ich es endlich geschafft diese tolle Tasche für Strickzeug oder ähnliches zu nähen. Der Schnitt hat gut geklappt und ich werde sicher noch einige davon nähen.



Und nun werde ich mich ab morgen in den Kölner Karneval stürzen. Zur Einstimmung geht es morgen Abend zur "Lachenden Kölnarena" und Donnerstag muss ich morgens dann zumindest bis 11 Uhr auf der Arbeit anwesend sein. Mal sehen, ob dort tatsächlich gearbeitet wird oder auch schon gefeiert. Ab Mittag gehts dann in die zweite Runde....
Für den Rest der Tage mache ich noch keine Pläne. Entweder feiern oder - falls es zu kalt ist - habe ich ein Date mit meiner Nähmaschine. Zu tun gibts genug und Urlaub habe ich auch ein paar Tage!

Liebe Grüße und ein drei mol "Kölle Allaaf"
Eure Frilufa

Freitag, 5. Februar 2010

"Blocks from the past"

Gestern Abend wurde bei den Nachteulen-Quiltern, bei denen ich vor kurzem liebevoll aufgenommen wurde, ein neues Projekt gestartet. Alle nähen einen Quilt nach dem Buch "Blocks from the past". Es wird in dem Buch die genaue Erstellung eines Quilts nach alten Mustern in einzelnen Lektionen (auf englisch) erklärt, so dass hinterher Grundkenntnisse in verschiedenen Techniken beherrscht werden. Mal sehen, ob das so klappt, da meine Englisch-Kenntnisse miserabel sind ....



Ich habe mich für die Farben creme, beige, rot und dunkelrot entschieden, da ich hier noch einiges an größeren Reststücken liegen habe. Evtl. muss ich noch ein wenig zukaufen. Und hier zeige ich Euch meinen ersten Block mit dem Namen "Friendship Album":



Liebe Grüße und bis bald
Eure Frilufa

Mittwoch, 3. Februar 2010

Trari-trara, die Post war da

Heute Mittag auf der Arbeit kam der ersehnte Anruf! Ein Päckchen mit Herz ist angekommen. Schnell nach Hause und Schere und Digi zurecht gelegt. Alles versammelt sich in meiner Miniküche (Freund, Tochter und deren Freund) um einen Blick ins Päckchen zu erhaschen.
Tolle Sachen kamen hier zum Vorschein. Ein genähtes Duftkissen, das mit herrlich riechenden Früchtetee-Stückchen gefüllt ist. Das Herz selbst ist ein sehr feiner Stoff über den dünne, rote Wollfäden verlaufen. Der Kissenstoff selbst ist mit einem feinen Schmetterlingsmuster überzogen. Dazu gab es ein paar Kuschel-Socken mit Herzchen, die meine Tochter schnell einkassiert hat: "Mama, die passen Dir eh nicht." Ein kleiner Anhänger, herzige Teebeutel und noch ein kleines genähtes Herz waren ebenfalls im Päckchen.



Liebe Elisabeth, (vielleicht liest Du hier auch mit), noch einmal einen herzlichen Dank für diese wundervollen Gaben aus dem Herz-RR.
Und Angelika, Dir herzlichen Dank für Deine wundervollen Ideen und die ganze Arbeit, die dir die Organisation immer wieder macht.

Montag, 1. Februar 2010

Herz-RR verpackt

Gestern Abend war Deadline für den Herz-RR im Hobbyscheiderinnen-Forum. Heute morgen wurde mir die Adresse für das Ziel meines Geschenks übersandt. Naja, zeigen darf ich Euch das Genähte natürlich nicht, ich könnte hier "Mupfeltom" die Vorfreude nehmen. Aber ein Foto vom verpackten Geschenk darf es sicher schon mal sein. Ich hoffe nur, dass es der Empfängerin gefällt *schweißaufderstirnwegwisch* ....


Morgen in der Pause geht das Päckchen zur Post und ich bin gespannt, wann es bei der Empfängerin ankommt. Verfolgen werde ich das natürlich im Hobbyschneiderinnen-Forum. Und nun warte ich voller Vorfreude auf den Paketmann, der mir sicher auch ein nettes Päckchen bringt.