Samstag, 24. April 2010

Beutezug bei Sewy

Heute morgen sah ich im WWW, dass bei Sewy verkaufsoffener Samstag ist - also hin! Ich wollte mir Material für einen neuen BH kaufen und hatte im Internet auch schon ein Stöffchen im Angebot erblickt. Nach einer Super-Beratung habe ich dann nicht nur Material für einen frühlingshaft bunten BH bekommen, sondern auch noch einige Gummibänder, Borten usw. im Angebotspack sowie weiteres Material um meine Reste aufzuhübschen und daraus noch ein paar Höschen zu nähen.. Für mein nächstes Näh-Treffen also genug Material ......


Ich wünsche Euch ein sonniges Wochenende!
Eure Frilufa

Mittwoch, 21. April 2010

Rückkehr von Fehmarn


Schade, die schönen und wenigen Urlaubstage auf Fehmarn sind vorbei. Es war eine herrliche Zeit und mit dem Wetter hatten wir auch viel Glück. "Wir" waren eine Gruppe von Gesundheitsberaterinnen und Gesundheitsberatern der GGB. Seit unserer Prüfung im Januar 2003 treffen wir uns jedes Jahr irgendwo in Deutschland.
Die Gesundheitsberaterin Christine Albert und ihr Mann sind die Besitzer des Ferienhofs "Alter Speicher" in Ostermarkelsdorf auf Fehmarn. Es ist ein Haus mit liebevoll eingerichteten Ferienwohnungen und einem schönen Freizeitangebot für jung und alt.


Samstag haben wir eine Führung ins Wasservogelreservat Wallnau gemacht. Zwei Stunden haben wir vieles über die dort lebenden und auch über Fehmarn hinweg ziehenden Vögel erklärt bekommen und konnten die Vögel mit den Ferngläsern beobachten.

Am Sonntag war das Wetter besonders schön. Der kühle Wind hatte nachgelassen und so konnten wir barfuß am Strand spazieren gehen. Immer mal wieder ging es zum "Kneipptreten" in die kalte Ostsee und dann weiter am Strand entlang. Der erste leichte Sonnenbrand ist so entstanden.
Hier der Beweis, meine Füße im Wasser. Prompt hatte mich eine höhere Welle erwischt und wie man sieht, war dann gleich auch die Jeans ordentlich nass.



Ein besonderes Highlight war auch das Allee-Cafe Katharinenhof. Eine wunderschöne Inneneinrichtung im orientalischen Stil gibt es dort zu sehen und auch einige Kleinigkeiten und große Dinge zu kaufen.

Rundum also ein Insel zum Wohlfühlen. Ich werde bestimmt noch einmal hin fahren.

Liebe Grüße
Frilufa

Donnerstag, 15. April 2010

Auflösung Blumen-RR

Nach einigen anfänglichen Schwierigkeiten habe ich nun heute endlich mein Päckchen aus dem Blumen-RR im Hobbyschneiderinnen-Forum erhalten. Der Paketbote war am Dienstag da, als ausnahmsweise mal keiner im Haus war um meine Pakete anzunehmen.
Am nächsten Tag also zur Post gefahren und dann hatte diese aufgrund einer Betriebsversammlung geschlossen (grrrr). Naja, dann heute also noch einmal hin und da konnte ich dann endlich meine Päckchen in Empfang nehmen.

Hier nun der wunderschöne Blumenstrauß von Jobaigel, über den ich mich riesig gefreut habe.


Mein Päckchen ging in den Süddeutschen Raum zu Slashcutter. Da sie ihr Päckchen schon geöffnet hat kann ich hier nun auch zeigen, was ich für diesen RR zum Thema Blumen genäht habe:


Nun verabschiede ich mich für die nächsten paar Tage, denn ich fahre morgen früh nach Fehmarn. Hoffentlich gibt es viel Sonne und jede Menge Spass.

Liebe Grüße
Eure Frilufa 

Samstag, 10. April 2010

Designholz, Balsamico-Creme und anderes

Gestern Abend war ich in der Stadt verabredet und viel zu früh. In der Nähe gab´s ein Handarbeitsgeschäft. Also schnell hin, ein Knäul Strumpfwolle und ein Nadelspiel gekauft. Bambus wollte ich haben, aber die Verkäuferin zeigte mir neue Holznadeln. Sahen toll aus, waren nur unwesentlich teurer, also gekauft. Im Cafe pack ich mein Strickzeug aus der Tüte und lese "Design-Holz". Was bitte ist Design-Holz????


Wir sind dann bei einem In-Italiener essen gewesen und ich hatte mir einen Rucola-Salat mit Käse bestellt. Darüber gab es eine leckere Balsamico-Creme und dabei fiel mir wieder ein, dass ich diese doch auch mal wieder selbst zubereiten kann. Heute morgen habe ich mir das Rezept  aus dem Internet rausgesucht (den Zettel hatte ich verschlampt *grrr*) und ich zeig sie Euch einmal auf meinem Salat von heute mittag. Gekauf t ist die Creme so teuer und eingentlich total einfach herzustellen. Gut, ok - ich mache sie in meinem Thermomix, aber sie lässt sich ja auch im Topf rühren:


Mein Päckchen für den Frühlings-RR von HappyA aus dem Hobbyschneiderinnen-Forum habe ich auch schon gepackt. Jetzt wird es wieder spannend. Bis morgen Abend können noch Teilnehmerinnen im Forum ihr "Fäddisch" schrei(b)en. Am Montag werden dann die Adressen zugelost und dann gehen die Päckchen auf die Reise. Gefällt oder passt das Genähte zu der beschenkten Person? Da macht sich jede so ihre Gedanken....


Und ich wollte Euch ja noch das Shirt zeigen, welches ich aus den Resten meines Shirts für meine Nichte genäht habe.Weniger Stoff hätte es nicht sein dürfen. Mit einem weißen langärmelingen Shirt lässt es sich schon tragen. Sieht auf dem Bild ein bischen schief aus, ist es aber nicht.....



Nun schnell mit dem Strickzeug auf die Couch, denn ich bekenne mich als Fan dieser DSDS-Staffel und in wenigen Minuten geht es los.

Liebe Grüße
Eure Frilufa

Sonntag, 4. April 2010

Frohe Ostern

... wünsche ich all meinen Blog-Leserinnen und Lesern.

Bei uns verläuft das Osterfest in diesem Jahr eher unspektakulär, da meine Mutter morgen 70 wird und wir dann im Kreise der Familie feiern. Deshalb konnte ich auch heute früh schon wieder an die Nähmaschine. Eine gestern begonnene Geldbörse wollte ich nach diesem WIP für Geldbörsen heute fertig stellen. Leider hat es mit dem Schrägband zur Einfassung und dem Abschluss nicht ganz geklappt - und bevor ich das Ding wütend in den Mülleimer  versenken konnte, habe ich mich besonnen und es erst einmal beiseite gelegt. Die Bilder zeige ich Euch schon einmal, weil ich - bis auf die Einfassung - ganz zufrieden mit dem Ergebnis bin:




Hier nun das Ärgernis:

Fertig gestellt habe ich ein Paar Socken aus selbstgefärbter Wolle (die Wolle habe ich Euch ja bereits nach dem Färben gezeigt). Ein einfaches Muster mit Rippen habe ich verwendet:

Neue Socken sind bereits auf der Nadel. Es wird ein sommerliches Lochmuster in einer Baumwoll-Stretch-Qualität.

Ein weiteres Shirt (Wrap-Top aus der Ottobre) für die Sommer-Kollektion ist entstanden. Ich habe es bereits zwei mal genäht, war aber immer mit dem Sitz nicht zufrieden. Unsere gute Seele aus dem Nähkurs hat mir jetzt auf die Sprünge geholfen und den Schnitt angepasst. Das Oberteil war zu kurz für meine Oberweite. Jetzt, beim dritten Versuch bin ich sehr zufrieden, denn auch der Ausschnitt ist nicht mehr ganz so tief.


Das Shirt, welches ich Euch vorgestern am Bügel hängend gezeigt habe, gibt es jetzt mit "Füllung". Ich finde, so kann man die Raffung und das eingestzte Seitenteil etwas besser erkennen.


Jetzt steht nur noch die Fertigstellung des Shirts für meine Nichte an, aber ich glaube, dass ich heute keine Lust mehr auf Nähmaschine habe. Beim Fernsehen werde ich noch ein wenig die Nadeln wetzen...

Schöne Ostern wünsche ich Euch noch
Frilufa

Freitag, 2. April 2010

Start in die Sommerkollektion

Endlich habe ich es geschafft, mit einem Shirt in die Sommerkollektion zu starten. Das lange Osterwochenende habe ich mir (bis auf den Montag) zum Nähen frei gehalten. Heute wurden zwei Shirts zugeschnitten und bereits eines davon fertig gestellt. Nun versuche ich aus dem Rest dieses Shirts noch ein kleines Top für meine Nichte hinzubekommen, aber es ist wirklich knapp....
Mein fertig gestelltes Shirt ist ein Schnitt aus der Burda 1/2009. Vergangenes Frühjahr habe ich den Schnitt auf Gr. 48/50 vergrößert und es schon einmal mit langen Ärmeln genäht. Der Ausschnitt ist sehr großzügig und sitzt nicht richtig, daher habe ich diesmal den Ausschnitt etwas höher angesetzt, aber er ist immer noch recht freizügig.


Liebe Grüße
Frilufa