Sonntag, 23. Januar 2011

Neue Restesocken

So zwischendurch ist noch ein weiteres Paar "Restesocken" entstanden. Drei verschiedene gemusterte Garne sind verstrickt. Ich wundere mich, dass ich die beiden auch wieder ziemlich gleich hinbekommen habe, denn die Farbverläufe in den Garnen sind ja nicht immer ganz gleich. Da muss man doch schon eine Weile suchen, bis die Stelle kommt, an der angesetzt werden kann.
Obwohl ich noch Reste für bestimmt 10 Paar hier liegen habe, ist jetzt erst einmal wieder ein Sockenpaar dran, welches nur aus einem Gern verstrickt ist.


Nähtechnisch war ich auch wieder fleißig. Für meinen Freund bin ich mit einer Walkjacke beschäftigt. Bis auf die Taschen ist sie fertig. Jetzt bleibt sie ein Ufo bis zum nächsten Nähkurs, denn ich traue mich nicht an die Paspeltaschen. Damit habe ich mir bei dem letzten Versuch einen Mantelstoff versaut und jetzt habe ich Angst, es noch einmal alleine zu versuchen.

Gestern musste ich dann neue Schablonen für die Liesel-Projekte zuschneiden und schon sind wieder einige Hexas und Jewels geheftet.

Kommentare:

RoteSchnegge hat gesagt…

darf ich mal fragen, was das für tolle Klammern sind, mit denen du deine Hexas klammerst ? - die sind mir optisch viel sympathischer als die Liesel-Klammern

Frilufa ... hat gesagt…

Das sind Büroklammern, die ich mal als give-aways bei einer Firma für Werbegeschenke bestellt habe. Leider weiß ich nicht mehr, welcher Anbieter das war. Wenn ich im WWW etwas darüber finde, stelle ich den Link auf meinen Blog.

LG, Frilufa