Sonntag, 28. August 2011

Feuer und Flamme

Wenn mir jemand gesagt hätte, dass aus diesem Gematsche von vor 2 Wochen


mal ein so schönes Garn wird,


dem hätte ich es nie und nimmer geglaubt. Die Farben sind ganz nach meinem Geschmack. Es erinnert mich an Feuer und Flammen. Mittlerweile habe ich 3 Stränge fertig, fast 300 g. Ein klein wenig war wegen Verfilzung nicht zu verspinnen. Angefilzt war es an einigen Stellen, ich musste teilweise sehr feste ausziehen bis die Finger weh taten. Die Arbeit hat sich aber gelohnt.

Auf 100 g hat das Garn eine Lauflänge von 329 m. Damit bin ich fast an der Stärke von Sockengarn angekommen und somit sehr zufrieden mit meinem Ergebnis.

Jetzt werde ich mich auf die Suche nach einem passenden Strickwerk machen.

Eine schöne Woche wünscht Euch

Frilufa

Kommentare:

Patchgarden hat gesagt…

Wunderschön sieht die Wolle aus! Bin gespannt, was du dir draus stricken wirst.
Liebe Grüße, Marlies

Heidi* hat gesagt…

ohja....die Farbe gefällt mir auch super gut.
Obwohl ich es sehe, kann ich mir nicht vorstellen, dass man so einen tollen Wollstrang aus dem Wollklumpen spinnen kann. Toll gemacht!
Bin auch gespannt was Du daraus nadelst.
Gruss Heidi*

Gabis Naehstube hat gesagt…

Liebe Gabi,

die Wolle sieht ja klasse aus. Ein schönes Tuch oder einen Musterschal könnte ich mir daraus sehr gut vorstellen.

Liebe Grüße
Gabi

Angelika hat gesagt…

Tolle Farbkombination - das hätte ich der Ur-Wolle gar nicht zugetraut, daß sie so schön wird. Viel Spaß beim verstricken. LG, Angelika