Donnerstag, 22. September 2011

Der erste Versuch - Maschenmarkierer

Einen Maschenmarkierer habe ich bisher besessen und gut darauf aufgepasst. Schon oft gab es das Bedürfnis, mir weitere zu bestellen.
Beim Räumen in meinen Handarbeitssachen ist mein schon lange in Vergessenheit geratener Perlenkoffer wieder aufgetaucht. Was dort alles so schlummerte? Perlen über Perlen, hauptsächlich Rocailles, aus denen ich früher Ketten gehäkelt habe.

Einige größere Perlen waren auch vorhanden, sowie alles andere für den Bau von Maschenmarkierer. Das war heute mal eine schöne Abwechslung und hat wirklich Spass gemacht. Somit bin ich jetzt gut für ein umfangreiches Musterstricken ausgerüstet.

Kommentare:

Angelika hat gesagt…

Schön sind sie geworden, Deine Maschenmarkierer. Aber ich kapiere nicht, wie Frau damit die Maschen markiert. Wenn die Ösen oben geschlossen sind, dann können sie doch nicht mehr aus dem Strickwerk entfernt werden ? Oder mache ich einen Denkfehler ?
LG, Angelka

Frilufa ... hat gesagt…

Huhu Angelika, die Machenmarkierer werden ja nicht über die Masche, sonder auf die Nadel z w i s c h e n die Maschen gesetzt. Bei jeder Reihe hebt man den MM einfach nur ab.Probier es einfach mal mit einer Sicherheitsnadel aus, das geht auch, ist nur nicht so chic.

LG, Frilufa