Sonntag, 27. Februar 2011

Wenig Neues bei mir

Irgendwie ist meine Zeit knapper als zuvor. Ist das die Frühjahrsmüdigkeit oder sind da täglich ein paar Stunden verschwunden? Ich weiß es nicht. Abends falle ich todmüde auf die Couch und kann mich auf nichts konzentrieren. Auch die Nähmaschine kommt kaum noch zum Einsatz. Auf den vielen tollen Blogs von Euch habe ich in der letzten Zeit nicht mehr mitgelesen - sorry, aber daher auch keine Kommentare mehr von mir.

Allenfalls ein bischen Lieselei gab es in den letzten Tagen. Das langsam wachsende Stück kann ich Euch aber wenigstens zeigen:

Dienstag, 15. Februar 2011

Blumensterne fertig


Die Blumensterne sind fertig. Mir fehlen jetzt noch 8 große Hexagons, dann muss ich mich langsam mit dem Rand befassen. Die Möglichkeit, die Sterne auf einen Randstoff zu applizieren, habe ich abgeschrieben. Aus beigen Stoffen werde ich weiter lieseln, um einen geraden Rand zu erzielen.

Montag, 14. Februar 2011

Badedamen-Ordner und eine Mütze für mich

Aus einem Streifen mit den wunderbaren Badedamen - oder auch Fruit-Ladies genannt - habe ich einen kleinen Ordner verschönert. Zusammengehalten wird er von einem Gummiband und innen wurde eine kleine Tasche angebracht. Einen Schnitt hatte ich nicht. 


Dann habe ich bei Gabi eine wunderbare Mütze gesehen. Schnell nachgestrickt bin ich auf den nächsten Kälteeinbruch gut vorbereitet.


Bis bald, Frilufa

Dienstag, 8. Februar 2011

Neues Liesel-Projekt

Meine vielen roten Stoffe bedurften der Verarbeitung. Eigentlich wollte ich nur einen Kissenbezug für ein rundes Kissen machen, aber irgendwie bin ich über das Ziel hinausgeschossen. Ein paar weitere Farben sind dazu gekommen und auch ein fertiges Blümchen hat seinen Weg in die roten Hexas gefunden. Mir gefällt die Farbenpracht richtig gut, auch wenn sie auf dem Foto nicht so gut zu erkennen ist.
Was letztendlich einmal daraus wird? Ich weiß es noch nicht. Gefallen würde mir natürlich ein großer Quilt, aber ...... naja - mal sehen.


Auch den Anfang von meinem Aunt Clara wollte ich Euch schon länger zeigen. Er gefällt mir überhaupt nicht. Für mein Empfinden wirkt er zu dunkel. Jezt denke ich darüber nach, alles wieder aufzutrennen (sooo viel ist es ja nicht) und für die Quadrate einem hellen Stoff zu nehmen. Was meint Ihr dazu?



Mittwoch, 2. Februar 2011

Tischdecke wächst

Die "Blumensterne"-Tischdecke ist ein kräftiges Stück gewachsen. Jetzt überlege ich, ob ich sie als kleine viereckige Version mache oder als große Decke für den Tisch. Davon abhängig muss ich nun auch mal entscheiden, wie ich den Rand arbeiten will. Noch sprudeln die Ideen nicht gerade, daher werde ich mich in den nächsten Tagen mal meinen anderen Projekten widmen. Hier liegt einiges Angefangene herum, aber irgendwie bekomme ich nichts fertig. Nach dem Wochenende gibts hoffenlich mehr zu sehen.