Sonntag, 16. Dezember 2012

Endlich fertig: Mein Näh- und Woll-Zimmer

Nachdem meine Tochter im Frühjahr ihre eigene Wohnung bezogen hat, stand fest, dass das leere Zimmer zum Näh- und Wollzimmer werden wird. Lange habe ich überlegt, ob ich überhaupt renovieren und evtl. einen neuen Fußboden legen soll. Die Entscheidung hat mir dann mein Enkelchen abgenommen. Er hat den dunkelroten Teppich vollgeko.... Der Fleck war dann nicht mehr zu entfernen.
Jetzt ist es geschafft. Eine große Schrankwand für meine Kleidung und Stoffe, Wolle usw., vor allen Dingen mit einem großen Spiegel verbirgt jetzt das Gerümpel.


Platz für Nähmaschine und einen kleinen Zuschneidetisch, alles Wichtige praktisch beisammen:


Und für Gäste steht auch noch ein Bett bereit:



Jetzt freue ich mich auf die kommenden Weihnachtstage und Urlaub und hoffe, viel Zeit darin verbringen zu können.



Kommentare:

Alpi hat gesagt…

Aaaaaah, toll! Solch ein Zimmer ist Gold wert.
Ich wünsch dir viele viele schöne Stunden darin.

Liebe Grüsse
Alpi

Sara hat gesagt…

Liebe Gabi!
Das sieht echt toll aus. Ich glaube, wir haben das gleiche Laminat, ist dir das aufgefallen?
LG
Sara

Anne hat gesagt…

Das sieht wirklich toll aus - der Boden ist genial! So viel Platz für wo(h)l(l)iges Vergnügen :)

Liebe Grüße,

Anne