Samstag, 22. Dezember 2012

Pantoffeln, Mütze und ein neues Garn in Arbeit

Vor einiger Zeit hatte ich Euch eine Lintilla gezeigt, die für einen Tausch mit Claudia war. Jetzt kamen meine Pantoffeln von ihr in einem liebevoll gepackten Päckchen hier an. Ich bin soooo glücklich mit den neuen Filzpuschen, sie wärmen meine Füße wunderbar.
In den Tütchen daneben befindet sich duftende Seife, die schon mein Bad schmückt.



Dieses Jahr sind Mützen der Hit. Also muss auch ich noch eine haben. Gestrickt aus einem selbstgesponnen Garn, ein Rest von meinem Loop, und einem Faden Mohair. Die Anleitung ist aus der Zeitschrift "Liebes Land".


Auf dem Spinnrad befindet sich zur Zeit BFL in einem wunderschönen Rot. Daraus soll wieder eine Jacke werden. Hoffentlich habe ich dieses Mal ausreichend Garn ;-).

 

Ein Drecksack für meine Ella ist auch noch fertig geworden:


Bei uns sind jetzt alle Termine abgearbeitet. Jetzt habe ich für die nächsten elf Tage frei und freue mich auf Ruhe und Entspannung. Zum letzten Blog-Eintrag vor Weihnachten möchte ich Euch noch einmal mein Lieblingsgedicht einstellen:

Im Kerzenschein

Die kleine Kerze im Advent,
wie warm und leuchtend sie doch brennt.
Sie wünscht sich ganz genau wie Du,
ein wenig Stille, ein wenig Ruh.

Mit ihrem hellen ruhigen Schein
will sie ein Weihnachtsgruß Dir sein.
Träumt die Kerze einen Traum?
Träumt sie vom Licht am Weihnachtsbaum?
So leise wie die Kerze brennt,
so still wünsch ich mit den Advent.
Und träume still im Kerzenschimmer
vom Tannenbaum im Weihnachtszimmer.
(Autor mir unbekannt)


Meinen Leserinnen wünsche ich ein schönes und besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.


1 Kommentar:

Alpi hat gesagt…

Das sind ja schöne und edle Filzpuschen, toll!
Diese Art Mützen gefällt mir sehr.
Wünsch dir schöne entspannte Tage mit viel Zeit zum spinnen, auf dass du letztendlich sicher genügend Garn hast.

Liebe Grüsse
Alpi