Dienstag, 26. Februar 2013

RVO-Jacke und genähte Karten

Mal wieder habe ich eine RVO-Jacke auf den Nadeln. Im Advent hatte ich mir bei spinnterundgewollt eine Poolwarth-Bambus-Mischung bestellt und diese mit gelb und orange (Säurefarben) eingefärbt. Mittlerweile habe ich einen Großteil versponnen und auch einen Teil verstrickt. Dabei entsteht diese Jacke, allerdings ohne Anleitung. Zur Zeit nehme ich unter den Armen einige Maschen zu, um etwas mehr Schwung in die Jacke zu bekommen. Mal sehen, ob es so ganz ohne Anleitung klappt.


Dann wollte ich mal meine Patchwork-Schnipsel verarbeiten. Dabei sind mir im Internet die genähten Karten begegnet. Drei Stück habe ich genäht, aber das ist nicht mein Ding. Die Schönste zeige ich Euch, die anderen bleiben versteckt *lach*.


Heute geb es ein paar kurze Sonnenstrahlen in Köln. Ich hoffe, es werden mehr! Ich brauche SONNE!

LG, Frilufa

Kommentare:

Kima hat gesagt…

Liebe Gabi,

wie wundervoll - mich begeistern diese Farblinien... und natürlich die Farbe :)
Würdest du dein Strickstück Freitag mitbringen?

Und wenn du Sonne bestellt.... bitte für MG mit - und ein bisschen wärmere Temperaturen wären auch toll.
Langsam werden wir ungeduldig oder? :)

Wolige Grüße
Claudia

Fafalu hat gesagt…

Hallo Gabi,

ich bin seit dem Spinntreffen bei Anne immer noch ganz begeistert von Deiner herrlichen Wolle und dem angefangenen RVO. Ich hoffe, Du hast ihn schon ein Stück weiter stricken können. Ich lechze nach mehr Fotos! ;o)

Liebe Grüße
Tanja