Samstag, 20. Juli 2013

Sommerloch

Bei mir ist ein Sommerloch entstanden, daher gibt es in meinem Blog auch nicht viel zu sehen. An die Nähmaschine mag ich derzeit gar nicht und mit Stricken ist auch nicht viel. Einzig gesponnen habe ich in den letzten Wochen etwas und das will ich Euch nicht vorenthalten.
Das gelbe Garn ist ein BFL-Seiden-Mix und das lachsfarbene Garn ist Polwarth.

 

 Vor Wochen hatte ich eine Probehose Helgoland von Farbenmix genäht, zum einen, weil ich mir mit der Größe unsicher war (ich hatte mir vor einem Jahr den Schnitt in L vorbereitet) zum anderen war ich mir nicht sicher, ob ich überhaupt eine selbstgenähte Jogging-Hose mag.
Aus einem sehr gut abgelegenen Sweatshirt-Stoff (der mir farblich nicht mehr zugesagt hatte) ist nun diese Hose entstanden. Ich habe sie schon viel getragen. Gemütlich und bequem, jedoch würde ich das Bündchen nicht mehr so hoch nähen, mit einer Kordel oder einem normalen Gummi gefällt es mir so nicht. Aber es wird weitere Helgoland-Hosen geben...... 


Ich wünsche Euch einen schönen Sommer bzw. schöne Sommerferien!

Kommentare:

Ricolina hat gesagt…

Die Garne sind große klasse! :o)

...und solche Hosen kann man gerade nie genug haben.

Gruß Andrea

Fafalu hat gesagt…

Deine beiden Garne sehen spitze aus und die Hose ist sicher urgemütlich. Ich würde gerne viel mehr machen, aber man lässt mich trotz Resturlaubstage nicht. Wünsche Dir frohes Schaffen, trotz Sommerloch.
LG Tanja

Tine hat gesagt…

Hallöchen,
oh sind deine Garne schön geworden, diese Farben sind ja auch so ganz meine, tollllllll :-)
Und die Hose ist bestimmt super gemütlich, vielleicht beim nächsten Mal in Orange ;-)
LG Tine

Frilufa ... hat gesagt…

Gute Idee ;-)