Dienstag, 24. Juni 2014

Outdoor-Kurzmantel "Soft & Lighweight"

Der Sommer war noch nicht da, aber der Herbst kann kommen ;-). Nein, nein - keine Sorge! Auch ich will erst mal Sommer haben.

Für den Herbst habe ich mir aber schon einmal eine neue Jacke (oder auch Mantel) genäht. Es ist der Outdoor-Kurzmantel "Soft & Lighweight" aus der Ottobre 5/2011. Er war schon eine echte Herausforderung an meine Geduld. Ich liebe es ja eigentlich, wenn ich beim Nähen schnell zum Erfolg komme.

Um was für ein Material es sich bei dem Außenstoff handelt, weiß ich nicht so genau. Es fühlt sich für mich wie ein sehr feiner, aber stabiler Baumwollstoff an in der Farbe Taupe. Es ist aber sicher auch eine Synthetik-Faser mit drin. Das Futter ist aus Satin, da ich dem Mantel etwas mehr "Wärme und Schwere" geben wollte. So ist er für die ersten kühleren Tage sicher geeignet. Genäht habe ich in Größe 48, was den Mantel angenehm locker fallen lässt. Allerdings hätten die Ärmel eine Idee länger sein dürfen.

So, nun das Augenfutter für Euch:


So, und das Bild will mich ärgern und lässt sich nicht drehen. Ich hoffe, Ihr könnt es trotzdem erkennen.



Kommentare:

Fafalu hat gesagt…

Boh stark! Die gefällt mir super gut. Vor Deinen Nähkünsten zieh ich immer den Hut!
LG Tanja

Anne hat gesagt…

Boah ist der toll - da hoffe ich doch fast, dass es am Samstag etwas kühl ist und du ihn anziehen kannst/musst :)

Liebe Grüße,

Anne

Lehmi hat gesagt…

Ja schick sieht dein neuer Herstmantel aus!
Das Modell hab ich vor Jahren auch genäht und reichlich geflucht weil die Kapuze einfach viiiel zu groß ist und weil mir die Ärmel oben im Schulterbereich zu wenig Spiel ließen.
Aber nach einer nachträglichen Änderung liebe ich dieses Teil heiß und innig - warte mal ab: auch bei dir wird sich deine Nähgeduld lohnen :o)
LG Lehmi

Tine hat gesagt…

Oh der ist aber schön geworden! Das war bestimmt Mega viel Arbeit puh...
Hat sich aber auf jeden Fall gelohnt :-)
Liebe Grüße
Tine