Donnerstag, 4. Juni 2015

Dreieckstäschchen und ein Blick in den Farbtopf

Meine Töchter wünschten sich neue Schminkbeutel. Die Dreieckstäschchen, die ich bereits öfters genäht und hier gezeigt habe, sind es auch diesmal wieder geworden. Zugeschnitten habe ich sie mit einer Kantenlänge von 29 cm, so dass ausreichend Platz für viel Schminke vorhanden ist.



Zudem brauchte ich neues Spinnfutter. Bei dem schönen Wetter kann ich auch gut den Färbetopf anwerfen, dann stehen Fenster und Türen offen und Herr Frilufa wird vom "Gestank" nicht belästigt.


Im Topf ist südamerikanische Wolle und gefärbt mit Jacquard-Farben Chartreuse und Frieret.

1 Kommentar:

Anne hat gesagt…

Täschchen und Topf ergeben ein farbliches Gesamtkonzept :) - sieht alles sehr gut aus!