Freitag, 30. Juni 2017

Noch einmal: KimonoTee-Variante (#patternhack)


Unser Weg führte am letzten Samstag zur "Landpartie Engelskirchen", einem sehr schönen Markt rund um Garten und Haus in einer sehr schönen Umgebung.


Weil ich mein neuestes Shirt nach dem Grundschnitt "KimonoTee" an hatte, haben wir die Chance für Bilder genutzt. 

Mittlerweile ist der KimonoTee-Schnitt nur noch ein grobes Gerüst. In einem der letzten Posts waren schon die ersten Änderungen erwähnt. Jetzt habe ich mich an ein Patternhack gewagt und das KimonoTee mit dem Lieblingshemd von Natur zum Anziehen vereint.
Ab der Taille bin ich beim Schnitt breiter geworden, bis die Breite des Lieblingshemds erreicht war. In der Gesamtlänge bin ich allerdings etwas kürzer geblieben.


Vokuhila mag ich gerne und somit liebe ich diese Shirt schon jetzt. Zwei weitere Shirts nach diesem Patternhack sind bereits fertig.


Das Fotografieren hat an diesem Tag auf jeden Fall viel Spaß gemacht.

Jetzt reicht es in Sachen KimonoTee erst einmal. Ich brauche mal was anderes unter die Nadel.....

Keine Kommentare: